Offene Seminare 2017

 

Februar

03. - 05.02. Zwischen Fremdenangst und Nächstenliebe (Freiburg i Br.)

Zum achtsamen Umgang mit den eigenen Reaktionen auf Geflüchtete und fremdenfeindliche Äußerungen

 

Die Situationen mit den vielen Geflüchteten, die im vergangenen Jahr zu uns gekommen sind und jetzt bei uns leben, wecken viele, zum Teil auch widersprüchliche Gedanken und Gefühle. Neben dem mitfühlenden Wunsch, Menschen in Not zu helfen, entstehen Verunsicherungen und Zweifel.

Ein achtsamer, mitfühlender Umgang mit den eigenen Reaktionen auf neue Situationen und ihre Ursachen erhöht den Handlungsspielraum. Die bedürfnisorientierte Kommunikation nach Marshall Rosenberg bietet Möglichkeiten, die eigenen Werte auch Andersdenkenden gegenüber friedlich und klar zum Ausdruck zu bringen.

weitere Informationen hier

 

März

04. - 05.03. Wertschätzend und offen miteinander reden - auch in Konflikten (VHS Berlin)

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

weitere Informationen hier

 

17. - 19.03. Schuld und Scham auflösen - (Vertiefungsseminar, Hamburg) mit Simran K. Wester


Schuld und Scham sind eine Mischung aus einem Urteil, das wir über uns selbst haben, und Gefühlen, die so bedrohlich erscheinen, dass wir sie lieber nicht wahrhaben wollen. Die Gewaltfreie Kommunikation zeigt uns einen Weg, wie wir die Urteile loslassen, achtsamere Strategien finden und uns selbst und anderen verzeihen können.

weitere Informationen hier

 

Ostern

GFK-Frauen-Retreat "... I'll meet you there!" (Lüneburger Heide)
zusammen mit Simran K. Wester, Monika Flörchinger und Simone Anliker
NVC goes beyond - Die GFK ist nicht nur ein Weg, Frieden in der Welt des Egos zu schaffen, sie eröffnet auch Seelenräume! Wir betreten ein Bewusstseinsfeld jenseits von Richtig und Falsch und erkennen uns als Teil der schöpferischen Essenz, der Quelle, des Einen. Hier stellen wir erleichtert fest, dass unsere Konditionierungen nicht die ganze Wahrheit sind. Im liebevollen Miteinander verabschieden wir, was uns trennt und öffnen uns der Ganzheit.

Wir vier Trainerinnen tragen dafür das Beste zusammen, was wir auf unserem Weg gefunden haben - GFK, Meditation, Yoga, Tanz, Naturrituale und mehr ...

Zeit: Do 13. April, 18:30h mit dem Abendessen bis Mo 17. April, 14:30h nach dem Mittagessen
Beitrag: Seminar 280-500 € (entsprechend deinem Budget), Unterkunft & Verpflegung 66 € pro Tag im DZ
Ort: Seminarhaus Tanzheimat, Inzmühlen/Handeloh (südlich von Hamburg), Anmeldung: info@higfk.de

 

Juni

10.-11.06. Würdevoll kommunizieren - auch im Konflikt (Qualitz, Mecklenburg-Vorpommern)
für Menschen mit (mind. geringen) Vorkenntnissen

"Die Würde des Menschen ist unantastbar" - doch wie können wir die Würde aller Beteiligten berücksichtigen, wenn wir getriggert sind, uns ärgern oder ohnmächtig fühlen? Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg kann helfen, sowohl aufrichtig und kraftvoll für den eigenen Standpunkt einzustehen als auch mitfühlend die Würde des Anderen zu wahren.

Weitere Informationen und Anmeldung hier oder unter koehler_in_buetzow(at)t-online.de

 

 

Juli

22. - 28.07. Schweigewoche - Innehalten im Einklang mit der Natur (Havelland)
6 Tage Auszeit auf dem Hof der Stille im Havelland. Unterstützt durch stille und geführte Meditationen, Anregungen zur kontemplativen Begegnung mit der Natur, einer köstlichen Versorgung mit vegetarischem Bio-Essen sowie viel freier, selbstbestimmter Zeit bietet diese Schweigewoche Gelegenheit, zu Ruhe und Besinnung zu kommen, zu sich selbst zu finden und in der Weite der Havelniederung die Seele durchlüften zu lassen.

Weitere Informationen hier. Anmeldung bitte an info (at) in-one-spirit.de.

 

September

23. - 24.09. Wertschätzend und offen miteinander reden - auch in Konflikten (Berlin)
Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation in der VHS Steglitz-Zehlendorf
Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg zeigt einen Weg, wie wir uns in Konflikten selbst treu bleiben und gleichzeitig einen mitfühlenden Kontakt mit dem Gegenüber aufrecht erhalten können. Es werden die Grundlagen der Selbstklärung sowie des empathischen Zuhörens und Sprechens vorgestellt und geübt.

Sa/So jeweils 10-17h, Anmeldung über die VHS Steglitz/Zehlendorf.
Der Kurs findet auch am 28./29.042018 statt.