3. GFK-Frauen-Oster-Retreat

Mit Simone Anliker, Monika Flörchinger, Simran K. Wester und Nayoma de Haen

 

Wie können wir Frauen uns gegenseitig stärken, um unser volles Potential zu leben?

 

Die Gewaltfreie Kommunikation hilft uns, Frieden in der Welt der Persönlichkeiten zu schaffen, und sie ist Türöffnerin zur Seele! Sie führt uns in den Bewusstseins-Raum, der jenseits von richtig und falsch liegt. In dieser Erfahrung erkennen wir uns als Teil eines Grösseren Ganzen, das wir Essenz, authentisches Selbst, die Quelle usw. nennen. Hier stellen wir erleichtert fest, dass unsere Konditionierungen nicht die ganze Wahrheit sind und erkennen, was unserem Liebesfluss im Wege steht. Im liebevollen Miteinander verabschieden wir, was uns trennt und öffnen uns sowohl unserem individuellen aus auch dem kollektiven Potential!

 

Methoden:

GFK, Yoga, Tanz, Meditation, Naturrituale, ...

 

Inhalte:

  • Wie können wir aus unserer kollektiven Intelligenz schöpfen und gleichzeitig in unserer individuellen Schönheit erstrahlen?
  • Wie können wir uns gegenseitig darin unterstützen, auf unser (gemeinsames) Potential zu vertrauen und damit sichtbar zu werden?
  • Wie kann ich mich mehr in meinem authentischen Sein verankern?
  • Welches Potential möchte sich durch mich entfalten? Was will durch mich leben? Was unterstützt mich, meinen Platz einzunehmen?
  • Wie kann ich die Bedürfnisse als Türöffnerinnen zur Seele nutzen?
  • Was passiert, wenn ich mich wirklich darauf einlasse, mich als Teil des Ganzen zu erleben?
  • u.v.m.

Ort: Seminarhaus Tanzheimat, Inzmühlen/Handeloh (Lüneburger Heide)

Beginn: 18. April 2019, 18:00 mit dem Abendessen

Ende: 22. April 2019, 14:30 nach dem Mittagessen

Seminarkosten: 330-500 Euro (entsprechend Deinen Möglichkeiten)

Unterkunft & Verpflegung: 66 Euro pro Tag im DZ

Anmeldung an: info@higfk.de